Aqua Dome Längenfeld

Schwebendes Schwimmbad

Mit einer Fläche von 50.000 Quadratmeter ist es das größte Wellnessresort der Alpen. Das futuristische Aqua Dome Längenfeld in Tirol, gebaut nach Feng-Shui Regeln, bietet Ruhe und Raum.

Während einer Ötztaler Steinmassage gleiten warme und kalte, glatt polierte Steine geschmeidig über den Körper. Die Masseure des Aqua Domes haben sie selber aus dem strömenden Wasser der Ötztaler Ache, einem Bach der am Resort entlang fließt, geholt. Steinmassage, Körperpackung mir Kräutern, Peeling mit Tannennadeln… bei den ‚signature treatments‘ des Aqua Dome dreht sich alles um die Kraft der Alpen.

Das Resort liegt mitten im Ötztal, zwischen den Ötztaler Bergen. Das Panorama kann man, dank der futuristischen Architektur, optimal genießen. Das Innenbecken wird von einer gläsernen Pyramide überdacht, draußen kann man spektakulär in drei riesigen, „schwebenden“ Schalen dümpeln: Schwimmbecken, die augenscheinlich in der Luft hängen.

Eine Schale ist mit schwefelhaltigem Quellwasser gefüllt. Schon im sechzehnten Jahrhundert entdeckten die Bauern im Ötztal die heilende Wirkung. Wo das Wasser an die Oberfläche trat, bauten sie ein hölzernes Badehaus. Als dieses Badehaus 1875 durch ein Feuer verloren ging, kam ein modernes Kurhotel an die Stelle, aber durch ein Entwässerungsprojekt im Jahre 1906 versiegte die Quelle und musste das Hotel schließen. Jahre später entschieden sich die Region Ötztal und Gemeinde Längenfeld, die Quelle zu reaktivieren und 2004 wurde Aqua Dome Längenfeld eröffnet. Jetzt ohne den Geruch fauler Eier, dank einer neuen Prozedur um den typischen Geruch aus dem schwefelhaltigem Wasser herauszufiltern.

In Aqua Dome badet man wörtlich in Luxus, mit geräumigen, modernen Zimmern, üppigen Mahlzeiten und jeden Abend eine andere Aktivität: von Weinprobe bis Live Musik. Für das Schwimmbad kann man auch Tageskarten kaufen, aber nur Hotelgäste haben Zugang zu dem Spa 3000: Zwei Stockwerke mit extra Saunas, Bädern, Ruheräumen und Bar mit offenem Kamin, Loungeplätzen und Dachterrasse. Abends hat man auf dieser Terrasse einen herrlichen Blick auf die gläserne Pyramide und schwebenden Becken.

Oberlängenfeld 140, Oberlängenfeld, aqua-dome.at

© Stanglwirt, Caroline Hechenberger